Home
English

Marina - Numerische Simulation von Oberflächengewässern

Das Softwarepaket Marina2D ist ein Modellsystem zur Simulation der Hydro- und Morphodynamik in Flüssen, Seen, Ästuaren und Küstenbereichen. Die numerische Approximation der tiefenintegrierten Reynolds-Gleichungen, Transportgleichungen und der Bodenkontinuitätsgleichung erfolgt mit stabilisierten Finiten Elementen. Eine ausgereifte Strategie zur Beschreibung des Trockenfallens und Überflutens ermöglicht die Strömungssimulation in komplizierten Fluss- und Ästuar-Topographien.

Das Softwarepaket wurde in verschiedenen Projekten sowohl im Binnenbereich als auch an der Küste erfolgreich eingesetzt und weiterentwickelt.

Zusammen mit den Werkzeugen zum Prä- und Postprozessing bildet das Simulationssystem eine vollständige Prozesskette von der Aufbereitung der Naturdaten über die Gittergenerierung bis hin zur Analyse und Interpretation der Berechnungsergebnisse.

Die Eingabedaten für das Modell lassen sich auf einfache Weise mit dem Präprozessor Janet erzeugen und modifizieren. Die Ergebnisse einer Berechnung werden vom Postprozessor Davit interpretiert und dargestellt.

Für detaillierte Fragen zum Modell und seinen Anwendungsgebieten wenden Sie sich bitte direkt an Herrn Milbradt.

letztes Update: 19.Sep.2017